Zum Inhalt springen

Schüleraustausch Erfahrungsbericht Katja in Montana

Hey Ihr lieben!

Ich bin Katja und würde euch gerne von meinem Auslandsjahr 2015/2016 erzählen.

An den 28. August 2015 werde ich mich wahrscheinlich für immer zurück erinnern können. Er wird mir für immer in Erinnerung bleiben, als einen Tag der mein Leben zum Positiven verändert hat. An genau diesem Tag habe ich mein Auslandsjahr begonnen und bin in die USA geflogen, genauer gesagt nach Eureka, Montana. Meine jetzige zweite Heimat.

Ich habe 10 Monate in einer Gastfamilie gelebt, bin zu einer örtlichen Highschool gegangen und durfte so, das typisch amerikanische leben, hautnah miterleben. Meine Gastfamilie und ich wuchsen recht schnell sehr eng zusammen und stehen auch heute noch in ständigem Kontakt.

In diesen 10 Monaten habe ich einiges erleben dürfen, wofür ich heute unfassbar dankbar bin. Ich sammelte wahnsinnig viele Erinnerungen, die mir jetzt keiner mehr nehmen kann.

Wenn ich heute an meine Zeit in Amerika zurück denke, könnte ich sagen, dass ich das beste Jahr meines Lebens bisher hatte. Denn dieses eine Jahr war nicht nur irgendein Jahr in meinem Leben, sondern das Jahr, das mich sehr verändert hat. Ich bin um einiges Selbstbewusster, offener und Selbstständiger geworden. Ich habe festgestellt was ich alles schaffen kann, wenn ich es nur wirklich möchte.

Und das kannst auch du! Betrachte die Welt mit anderen Augen. Werde Teil einer Gastfamilie und schnuppere Highschool-Luft!

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte