Zum Inhalt springen

So schreibst du den perfekten Au Pair-Brief an deine Gastfamilie

Der Brief an deine zukünftige Gastfamilie ist ein sehr wichtiges Element in deiner Au Pair Bewerbung. In deinem Au Pair-Brief stellst du dich deinen zukünftigen Gasteltern und ihren Kindern vor. Du kannst von deiner Erfahrung in der Kinderbetreuung berichten, mitteilen welche Erwartungen du an dein Auslandsjahr hast und deiner zukünftigen Gastfamilie einen ersten Eindruck von dir vermitteln. Um einen möglichst ansprechenden Brief zu schreiben haben wir dir hier ein paar Punkte zusammengefasst, die du beachten solltest.

Stell dich vor

Deinen Brief solltest du am besten anfangen indem du dich vorstellst. Du solltest zum Beispiel schreiben aus welchem Land du kommst, wie alt du bist, wo du zur Schule gehst und was deine Lieblingsfächer sind oder was du bisher gemacht hast. Ein guter Anfang für deinen Brief ist zum Beispiel: „Dear future host family, my name is…“ Danach kannst du einen Einleitungssatz schreiben wie zum Beispiel: „with this letter I would like to give you a first impression of me“.


Für Gastfamilien ist es außerdem immer interessant etwas über deine Hobbies zu erfahren und was du in deiner Freizeit gerne unternimmst. Kannst du eines deiner Hobbies vielleicht mit deinen zukünftigen Gastkindern unternehmen? Folgende Formulierungen kannst du in deinem Brief verwenden: „One of my hobbies is … , maybe we can do that together or I can obtain a new hobby in the States”. Wenn du ein Instrument spielst kannst du dies natürlich auch erwähnen und vorschlagen, es deinen Gastkindern beizubringen oder wenn ihr das gleiche Instrument spielt, zusammen mit ihnen zu üben.

Deine Erfahrungen mit Kindern

Dies ist der wahrscheinlich wichtigste Punkt in deiner Bewerbung. Als Au Pair ist die Kinderbetreuung deine Hauptaufgabe und Gasteltern möchten natürlich über deine Erfahrung, die du mit Kindern hast, viel lesen. Je mehr du hier berichten kannst umso besser.
Jede Erfahrung zählt. Ferienlager, Nachhilfe, Babysitten, Tagesbetreuung. Deine Gastfamilie freut sich über deine Erfahrungen zu lesen. Solltest du ein Praktikum oder eine Ausbildung im Kindergarten, in der KiTa oder in einer Schule absolviert haben beschreibe gern ausführlich was du während dieser Zeit gelernt und wie viele Kinder du betreut hast.  

Deine Motivation

Nenne auf jeden Fall deine Gründe warum du ein Au Pair Jahr machen möchtest und warum die Gastfamilie dich als ihr Au Pair wählen sollte. Schreibe warum dich das Land und die Kultur interessiert und du kannst auch gerne schreiben welche Erwartungen du an dein Au Pair Jahr hast. Verwende Sätze wie “I would love to be part of your family because…”, “I always dreamed about being an Au Pair” oder “I would like to explore the USA because…”

Bringe deine Persönlichkeit mit ein

Durch deinen Au Pair-Brief soll deine zukünftige Gastfamilie Lust bekommen, dich zu einem Skype Gespräch einzuladen. Daher gilt: Je persönlicher dein Brief ist umso besser, denn dies zeigt, dass du dir viel Mühe bei deiner Bewerbung gemacht hast und sowohl Zeit als auch Arbeit in deinen Au Pair Brief gesteckt hast.

Am Ende des Briefes solltest du dich bedanken, dass die Gastfamilie deinen Brief gelesen hat. Du könntest dich zum Beispiel so verabschieden: „Thank you for reading my letter and I hope we get to know each other soon” oder “Thank you for reading my letter and spending time on getting to know me. I look very much forward hearing from you soon and hope we will spend a wonderful year together”.

Wir hoffen, diese Tipps helfen dir bei dem Schreiben deines Au Pair-Briefes und drücken dir die Daumen, dass du schnell deine zukünftige Gastfamilie finden wirst

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte Blog