Zum Inhalt springen

Welche Collegekurse kann ich als Au Pair belegen?

Als Au Pair betreust du während deines Auslandsjahres nicht nur Kinder, sondern du hast auch die Möglichkeit, dich schulisch weiterzubilden. Jedes Au Pair, das in Amerika ein Jahr lebt, muss mindestens 6 Credits an einem anerkannten College oder an einer Universität absolvieren, dies hat die amerikanische Regierung in den Bestimmungen des J-1 Visums festgelegt. Deine Gastfamilie unterstützt dich mit bis zu $500 bei der Finanzierung deiner Collegekurse.  

College während des Au Pair Jahres - Kultur, Freunde & Englischkenntnisse

Der Besuch von Collegekursen ist eine einmalige Gelegenheit für dich die amerikanische Kultur kennenzulernen und du hast die Chance andere Studenten in deinem Alter zu treffen. Außerdem wirst du durch den Unterricht deine Englischkenntnisse weiterentwickeln und beschäftigst dich mit Themen, die dich interessieren.

Wahl deiner Kurse

Die Auswahl deiner Kurse steht dir frei und du kannst eine typisch amerikanische Universität oder ein College in der Nähe deiner Gastfamilie besuchen, aber du hast auch die Möglichkeit deine Credits an sogenannten Au Pair Wochenendkursen zu erwerben

Lerne andere Au Pairs kennen

Der Vorteil eines Au Pair Wochenendkurses ist, dass du andere Au Pairs kennenlernst und dich mit ihnen über deine Erfahrungen austauschen kannst. Vielleicht lernst du sogar jemanden kennen mit dem du deinen Reisemonat verbringen möchtest oder aber du triffst auf Au Pairs, die in deiner Nähe wohnen, und ihr könnt öfter etwas zusammen unternehmen.  

Au Pair Wochendkurse werden in ganz Amerika angeboten, wie etwa von dem College of St. Rose in Albany. Während des Wochenendes hat man verschiedene Auswahlmöglichkeiten an Themen und man besucht sechs Kurse. Die Kurswahl variiert häufig, aber man kann meist sowohl Kurse über Ernährung und Fitness, Kunst als auch amerikanische Feiertage und Geschichte belegen. Bei diesen Wochenendkursen ist für jeden etwas dabei und man kann sich aussuchen, worauf man Lust hat. Es gibt aber auch Kurse wie Learning across America, bei welchen Au Pairs Hintergrundinformationen und die Geschichte einer Stadt kennenlernen und als Abschluss einen Ausflug in die jeweilige Stadt unternehmen.

Lernmethoden an amerikanischen Colleges

Der Besuch eines typisch amerikanischen Collegekurses hat natürlich auch viele Vorteile. So wird dir etwa die Chance gegeben Amerikaner und ihre Lehrmethoden näher kennenzulernen. Du wirst in die amerikanische Collegegemeinschaft aufgenommen und deine Kurse werden dir eine Abwechslung zu deinem Au Pair Alltag bieten.


Die Auswahl an Kursen ist sehr groß - so kannst du zum Beispiel Kurse von Fotographie über Fashion bis hin zu International Business wählen. Wenn du Interesse an der amerikanischen Geschichte und der Politik des Landes hast, kannst du Kurse wie American Politics oder American History wählen. Wenn du dein Englisch noch weiter verbessern möchtest kannst du auch Sprachkurse wie English as a second language besuchen und dort deine Grammatik verbessern.
Das Einzige was du beachten solltest ist, dass du dich mit deiner Gastfamilie absprichst wann du deine Kurse machst und deine Arbeitszeit nicht mit der Unterrichtszeit der Kurse kollidiert. Solltest du vor deiner Kurswahl in Amerika schon wissen, dass du nach deinem Au Pair Jahr studieren möchtest kannst du deine Kurse auch so auswählen, dass du sie dir nach dem Au Pair Jahr an deiner späteren Universität in Deutschland anrechnen lassen kannst.


Egal für welche Art eines Kurses du dich entscheidest, du wirst außergewöhnliche Menschen treffen und neue Freunde, sowie interessante Lehrmethoden, kennenlernen.

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte Blog