Zum Inhalt springen

Wie du am besten Anschluss findest während deines Auslandsstudiums

Eine Frage, die dich bestimmt vor deinem Auslandsstudium mit Go Campus an einem amerikanischen College oder einer Universität beschäftigt ist, wie du neue Freunde finden kannst. Ein guter Freundeskreis im Ausland ist wichtig, damit du dich nicht nur wohl, sondern auch zuhause, fühlst. Mit diesen Tipps wirst du dich in kürzester Zeit an deiner Universität einleben und Freundschaften schließen.

Gehe auf andere zu

Unbekannte Leute anzusprechen fällt nicht jedem leicht und kann grade in einem anderssprachigen Land zu einer Herausforderung werden. Wer jedoch offen auf andere zugeht, findet schnell neue Freunde. Ob du schon perfekt Englisch sprichst oder nicht, ist dabei Nebensache. Trau dich und gehe offen auf andere zu.

Nutze die Hochschulangebote

Orientierungswoche, Buddy-Programme, Sprachtandem - Deine Partner-Uni wird ein großes Angebot haben, um dir Möglichkeiten zu geben, Campus, Kommilitonen und Stadt, in der du wohnst, kennenzulernen.

Orientierungswoche

Während der Orientierungswoche (Welcome Week / Orientation Days) an deiner Partner-Uni wirst du viele deiner Kommilitonen kennenlernen. Nimm in dieser Woche an so vielen Veranstaltungen wie möglich teil und gehe auf deine Mitmenschen zu, denn so machst du dir von Anfang an Freunde. Nirgendwo sonst lernt man an der Uni so schnell neue Leute kennen wie in der Orientierungswoche.

Buddy-Programm

An vielen Hochschulen gibt es außerdem ein Buddy-Programm. Bei diesem Programm stehen einheimische Studenten ihren internationalen Kommilitonen zur Seite. Sie helfen dir zum Beispiel bei der Zusammenstellung deines Stundenplans oder machen Ausflüge mit dir und anderen Studenten. An einigen Universitäten gibt es auch sogenannte Sprachtandempartner. Mit diesen kannst du dich regelmäßig treffen und ihr unterhaltet euch, entweder auf Englisch oder in einer anderen Sprache; so kannst du neue Freunde gewinnen und gleichzeitig deine Sprache verbessern.

Freizeitangebote wahrnehmen

Durch gemeinsame Interessen entstehen oft langjährige Freundschaften, daher ist es eine super Gelegenheit für dich Anschluss bei Hochschulsportvereinen, Clubs oder Organisationen zu finden. Wenn du einem Sportteam beitrittst ist es oft sehr leicht neue Leute kennenzulernen. Euch verbindet der gemeinsame Sport und die Auswahl an Sportteams an amerikanischen Universitäten und Colleges ist riesengroß. Du findest bestimmt ein Sportteam, welchem du beitreten möchtest. Dies gibt dir die Gelegenheit dich sportlich zu betätigen und gleichzeitig neue Bekanntschaften zu machen.

Tritt einer Lerngruppe bei

In Amerika ist es nicht unüblich sogenannten study groups beizutreten. Dort bereitest du dich mit Mitstudierenden deines Faches auf Tests und Klausuren vor oder vertiefst Lerninhalte. Diese Lerngruppen geben dir auch die Möglichkeit mit anderen Studenten in Kontakt zu treten.

Soziale Netzwerke nutzen

Es gibt zahlreiche Gruppen deiner Uni auf Social Media Plattformen, denen du beitreten kannst. An den Universitäten gibt es meistens sogar eigene Gruppen nur für internationale Studenten. Durch die sozialen Netzwerke kannst du dich bereits im Vorfeld mit deinen Kommilitonen austauschen und erhältst wichtige Infos zum Semesterstart. Oft gibt es auch Gruppen der einzelnen Studiengänge; wenn du diesen beitrittst lernst du bereits Kommilitonen kennen, die dasselbe studieren wie du.

Such dir einen Nebenjob

Wenn du neben deinen Unikursen noch Zeit hast und dir etwas dazu verdienen möchtest kannst du dir einen Nebenjob suchen. Mit deinem Visum darfst du 20 Stunden pro Woche auf dem Campus arbeiten. Dies gibt dir Gelegenheit Leute in deinem Umfeld kennenzulernen und vielleicht werden deine Arbeitskollegen im Verlauf deines Aufenthalts echte Freunde von dir.

Leben im Wohnheim

Während deines Austauschjahres/-semesters wirst du im Wohnheim auf dem Campus deiner Uni wohnen. In der Regel teilst du dir dein Zimmer dort mit einer weiteren Person. Nutze diese Gelegenheit, um deinen Mitbewohner kennenzulernen und eine Freundschaft aufzubauen. Im Wohnheim zu leben gibt dir zudem die Gelegenheit an vielen Aktivitäten, die auf dem Campus stattfinden, teilzunehmen.

Du siehst es gibt eine Reihe an Optionen wie du an deiner amerikanischen Uni Anschluss finden kannst. Wenn du versuchst diese Möglichkeiten während deines Go Campus Auslandssemesters/-jahres umzusetzen, steht deinem amerikanischen Unileben, mit vielen neuen Freunden, nichts mehr im Weg. 

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte Blog