Zum Inhalt springen

Die erste Zeit im Ausland: Freunde finden während deines Schüleraustausches

Während der Bewerbungsphase hast du dich bestimmt öfter gefragt, wie du dich in deinem Gastland zurechtfinden und ob du schnell Freunde finden wirst. Es ist natürlich eine kleine Herausforderung, neu an einer Schule zu sein und vielleicht gibt es am Anfang deines Schüleraustausches sogar ein paar Sprachschwierigkeiten. Dies sollte dich jedoch nicht davon abhalten, offen auf deine Mitmenschen zuzugehen. Schnell wirst du merken, dass du mit Eigeninitiative und einem Lächeln auf den Lippen viele neue Freunde finden wirst. Folgende Tipps werden dir bei der Kontaktaufnahme helfen: 

Nutze jede Gelegenheit


Gerade in der Anfangszeit deines Schüleraustausches solltest du versuchen offen auf deine neuen Mitschüler zuzugehen und dich bei ihnen vorstellen. Sicher werden auch viele deiner Mitschüler im Gastland von selbst auf dich zukommen, um dich kennenzulernen. Sei offen und nutze so viele Gelegenheiten wie möglich nutzen, um neue Freunde kennenzulernen. 

Trete Teams und Clubs bei


In deiner Schule wird es eine Vielzahl an außerschulischen Aktivitäten geben. Wenn du Sport magst, kannst du dem Baseball-, Basketball-, oder Footballteam beitreten. Solltest du eher der kreative Typ sein, kannst du dich bei der Schülerzeitung oder beim Schultheater engagieren. Wir raten jedem Austauschschüler verschiedenen Clubs oder Teams beizutreten, denn so kannst du viele deiner Mitschüler kennenlernen und teilst deine Interessen mit ihnen.  

Auch wenn es dir vielleicht nicht leicht fällt in den ersten Wochen auf neue Mitschüler zuzugehen, versuche dich in der Mittagspause mit anderen zusammenzusetzen und nicht alleine zu essen. Knüpfe neue Kontakte und tausche dich in der Schule mit anderen über deine Fächer aus. 

Deine Gastgeschwister


Wenn du Gastgeschwister im gleichen Alter hast, kannst du auch mit ihnen etwas unternehmen. Sicher werden sie dich bestimmt auch in ihren Freundeskreis aufnehmen und dir ihre Freunde vorstellen. Einladungen zu gemeinsamen Aktivitäten mit deinen Gastgeschwister und ihren Freunden solltest du annehmen, denn so kannst du zusammen mit ihnen etwas erleben und deinen Freundeskreis erweitern.  

Erwartungen

Habe zu Beginn deines Schüleraustausches nicht zu hohe Erwartungen und gib allem etwas Zeit. Es kann sein, dass es etwas dauert, bis du enge Freundschaften schließt - das ist ganz normal. Freundschaften entwickeln sich über einen längeren Zeitraum, daher solltest du nicht schnell aufgeben, sondern dranbleiben und versuchen immer wieder neue Kontakte zu knüpfen. Was dir während deines Austausches helfen wird ist, wenn du dich voll und ganz auf deine Gastfamilie, dein Gastland und die Menschen dort, einlässt. Wenn du aktiv und offen auf andere zugehst, wirst du dich schnell beliebt machen und viele Freundschaften während deiner Zeit im Ausland schließen. Und nicht selten findet man im Ausland Freunde fürs Leben :-)


Wir hoffen, diese Tipps werden dir beim Freunde finden helfen und wir wünschen dir eine unvergessliche Zeit als ASSE Austauschschüler.

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte Blog