Zum Inhalt springen

Schüleraustausch USA High School Classic (15 – 18 Jahre)

Wir nennen dieses Programm den „Klassiker“, da es unter allen USA-Schüleraustauschprogrammen die längste Geschichte hat. Es basiert auf der langen Tradition, dass amerikanische Familien und High Schools einen Teenager aus einem anderen Land unentgeltlich dazu einladen, ein Teil ihrer Familie und ihrer Schule zu werden.

Für amerikanische Schülerinnen und Schüler ist die High School ein sehr wichtiger Teil ihres Lebens, denn hier spielt sich nicht nur der Unterricht, sondern auch zahlreiche außerschulische Aktivitäten ab. Das Fächerangebot ist vielfältig - neben einigen Pflichtkursen wie z.B. Englisch, US-Geschichte und Mathematik gibt es Wahlfächer aus den unterschiedlichsten Bereichen. Es könnte sein, dass neben den Pflichtkursen auch Videospielentwicklung, Unternehmensgründung und Meeresbiologie oder Fashion Design, Anthropologie, Filmproduktion und Earth Science auf deinem Stundenplan stehen. Jede High School hat da ihr eigenes Angebot. Bei der Zusammenstellung deines individuellen Stundenplans wird dir dein School Counselor (Beratungslehrer) an der High School hilfreich zur Seite stehen.

Am Nachmittag stehen die außerschulischen Aktivitäten auf dem Programm. Man trifft sich zum Sport, tüftelt an technischen Problemen, übt seine rhetorischen Fähigkeiten im Debattier-Club, schreibt für die Schülerzeitung oder macht Musik. Die Angebote sind je nach High School ganz unterschiedlich, aber so gut wie niemand geht nach dem Unterricht gleich nach Hause. Sicher wirst du auch an deiner High School das Richtige für dich finden, und du solltest unbedingt mitmachen! Denn nicht nur wirst du in den außerschulischen Aktivitäten auf ganze natürliche Art und Weise neue Freundschaften schließen, sondern du wirst auch hautnah den legendären amerikanischen School Spirit erleben können.

Deine ASSE Gastfamilie wurde nach den Richtlinien der amerikanischen Regierung und unserer Muttergesellschaft ASSE USA sorgfältig ausgewählt. Die Familie hat dich aus vielen anderen Austauschschülern ausgesucht und heißt dich willkommen, ein Mitglied ihrer Familie zu werden. Ganz egal, an welchem Ort in den USA deine Familie auch leben mag, du wirst die einmalige Chance haben, komplett ins amerikanische Leben einzutauchen. Von unzähligen ehemaligen ASSE Austauschschülern wissen wir, dass sich daraus häufig tiefe Freundschaften entwickeln und dass es auch noch viele Jahre nach dem Schüleraustausch ein unbeschreibliches Gefühl ist, eine zweite Familie in den USA gefunden zu haben. Lass dir diese Chance nicht entgehen.

USA High School Classic – Regionenwahl (optional)

Wir sind sicher, dass der Erfolg deines Austauschjahres nicht davon anhängig ist, in welcher Region in den USA du lebst. Viel wichtiger ist es, dass du dich in deiner Gastfamilie und deinem neuen Wohnort wohl fühlst und dort ein zweites Zuhause findest.

Wenn du und deine Eltern jedoch ein Vorauswahl treffen möchten, hast du die Möglichkeit, dir (gegen Aufpreis) eine Region auszusuchen, in der du am liebsten leben würdest.

Unsere Muttergesellschaft ASSE International hat ihre Zentrale in Kalifornien und neben der Zentrale gibt es vier weitere regionale ASSE-Büros in den USA. Aufgabe unserer Kollegen in den Regionalbüros ist es, für alle ASSE-Austauschschüler/innen in ihrer Region eine nette Familie zu auszuwählen und - nachdem euer USA-Aufenthalt begonnen hat - für eure Betreuung zu sorgen. Dazu verfügt jedes Regionalbüro über ein gut ausgebautes Netzwerk von Koordinatoren und örtlichen Betreuern.

Wenn du dies also wünschst, kannst du aus den folgenden Regionen auswählen:

North Eastern Region - beispielsweise Neuenglandstaaten, New York, Pennsylvania, Virginia etc.

Southern Region - beispielsweise Texas, North / South Carolina, Florida, Louisiana etc.

Western Region - beispielsweise Rocky Mountains Staaten, Arizona, Kalifornien, Pazifischer Nordwesten etc.

Midestern Region – beispielsweise Wisconsin, Illinois, Minnesota, Missouri etc.

Kurz- bewerbung Kontakt Broschüre Erfahrungs- berichte